Startseite > Nachrichten > Inhalt

Materialkennzeichnung von Marmorplatten

May 15, 2017

1. Ein Tropfen Tinte auf eine Marmorplatte fallen lassen, wie die Tinte, die schnell in die Marmorplatte verteilt ist, bedeutet, dass die flachen Teilchen des Marmors locker sind, die Steinqualität ist minderwertig. Aber wenn die Tintentropfen nicht durchdringen, die Marmorplatte der inneren Teilchen dicht, guter Qualitätsstein.

Dies ist eigentlich ein einfacher Test der Wasserabsorption von Marmorplatten, wenn die Tintentropfen nicht in die Steinstruktur eindringen können, ist relativ dichte, geringe Wasserabsorptionsrate. Aber die Oberfläche der Marmorplatte wird im Allgemeinen eine Schicht von Schutzmitteln bürsten, um Flecken Infiltration zu verhindern. Auch wenn der Kunde die Tintentropfen sieht, ist die Penetration wahrscheinlich kein Schutzmittel bei der Arbeit, nicht die Marmorplatte selbst, die Leistung ausführt. Da die geringere Wasserabsorptionsrate von Marmorplatten bei der Verwendung des Feuchtigkeitsprozesses weniger anfällig für die Beschädigung der Genauigkeit ist, kann man bedenken, dass die kleine Wasseraufnahme der Marmorplatte besser ist.

2. Tippen Sie auf die Marmorplatte und achten Sie auf den Klang, wenn der Sound knackig ist, ist die Marmorplatte eine gute Qualität, interne feine Uniform keine Risse. Wenn der Ton rau ist, beweist es, dass die Marmorplatte Risse und lose Textur hat. Dieser Test kann nur zeigen, dass die Textur der Marmorplatte starrer, spröder und hoher Festigkeit ist und nicht als einziges Kriterium für die Beurteilung der Qualität von Marmorplatten verwendet werden kann, denn der Klang der Marmorplatte hat eine gewisse Beziehung zu Seine eigene Größe.

Weil die Marmorplatte den natürlichen Formstein wählt, ist der Fehler unvermeidlich. Gleichzeitig wird die Qualität der Verarbeitungsausrüstung auch die Mängel der Marmorplatte verursacht. Einige Marmorplatten haben Defekte (Risse, Sandlöcher, etc.), nach nationalen Normen, alle Qualitäten von Marmorplatten erlaubt, bestimmte Mängel zu haben, können detaillierte Bestimmungen unterhalb der technischen Anforderungen referenziert werden.